Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Toter bei Brand in Uslar: Kein Hinweis auf ein Verbrechen
Die Region Northeim Toter bei Brand in Uslar: Kein Hinweis auf ein Verbrechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 02.04.2019
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Uslar. Quelle: vw
Anzeige
Uslar

Bei dem Toten, der bei dem Brand eines Mehrfamilienhauses am Montag in Uslar ums Leben gekommen ist, handelt es sich um den 67-jährigen Mieter. Dies ergab die Obduktion in der Göttinger Rechtsmedizin am Dienstag. Hinweise auf ein Verbrechen wurden nicht gefunden.

Eine vorsätzliche Brandlegung wurde bei den weiteren Ermittlungen an der Brandstelle durch einen Sachverständigen des Landeskriminalamtes Niedersachsen und einen Brandermittler des 1. Fachkommissariats der Polizeiinspektion Northeim ausgeschlossen werden. Ob es durch Fahrlässigkeit oder durch einen technischen Defekt zu dem Brand gekommen ist, lässt sich nicht mehr abschließend klären.

Anzeige

Um 0.42 Uhr kam es in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Uslar zu einem Brand. Bei den Löscharbeiten war ein Leichnam gefunden worden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 200 000 Euro.

Von Vicki Schwarze

01.04.2019
Northeim 27-Jährige verletzt - Auto kollidiert mit Baum
01.04.2019