Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Motorradfahrerin bei Hardegsen schwer verletzt
Die Region Northeim Motorradfahrerin bei Hardegsen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 05.07.2019
Eine schwer verletzte Motorradfahrerin, zwei beschädigte Fahrzeuge und ein Schaden von rund 12000 Euro – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Donnerstagabend bei Hardegsen. Quelle: Christina Hinzmann
Hardegsen

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich von Bundesstraße 446 und Landesstraße 556 hat sich Donnerstag gegen 18.15 Uhr eine Motorradfahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei in Northeim war eine 20 Jahre alte Autofahrerin aus Bodenfelde auf der Landstraße von Gladebeck in Richtung der Bundesstraße unterwegs. Beim Einbiegen nach links auf die B 446 in Richtung Hardegsen soll sie dann die 58 Jahre alte Motorradfahrerin aus Bochum übersehen haben, die auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Nörten-Hardenberg unterwegs war.

Die schwer verletzte Motorradfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in die Uni-Klinik in Göttingen gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach Schilderung der Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden gibt sie mit rund 12.000 Euro an.

Von mib

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall zwischen Volpriehausen und Lichtenborn sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Die Straße musste voll gesperrt werden.

07.07.2019

Tierische Rettungsaktion auf dem Gelände der Schule am Wieter in Northeim: Die Feuerwehr sammelte einen benommenen Uhu ein, der gegen ein Ballnetz auf dem Fußballplatz geflogen war. Nur wenige Tage zuvor hatte eine Lehrerin bereits einen anderen Uhu auf dem Schulgelände entdeckt.

04.07.2019

Schwer verletzt musste ein Rollerfahrer aus Northeim nach einem Unfall in eine Klinik geflogen werden. Er war mit einem nicht versicherten Krad unterwegs, trug keinen Helm, hat keinen Führerschein und war zudem betrunken.

04.07.2019