Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Vier Menschen bei Zusammenstoß auf der B 446 verletzt
Die Region Northeim

Nörten-Hardenberg : Vier Verletzte nach Unfall mit zwei Fahrzeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 19.10.2020
Symboldbild Polizei Quelle: Heidrich (Symbolbild)
Anzeige
Nörten-Hardenberg

Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten kam es am Sonntag an der B 446 im Kreuzungsbereich der L 555. Mehrere Rettungswagen waren im Einsatz, meldet die Polizei Northeim.

Insgesamt vier Menschen seien, so teilen die Beamten mit, bei einem Verkehrsunfall im Bereich Nörten-Hardenberg am Sonntagmittag leicht verletzt worden. Ein 46-jähriger Mann aus Hamburg habe mit seinem Pkw von der L 555 nach links auf die B 446 in Richtung Lütgenrode abbiegen wollen. Hierbei habe er den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw eines 33-jährigen Rostockers übersehen. Durch den Zusammenstoß seien die beiden Autofahrer sowie zwei Insassen im Pkw des Rostockers leicht verletzt worden.

Anzeige
GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit mehreren Rettungswagen, so heißt es abschließend, seien die Verletzten zur weiteren Behandlung in Kliniken nach Göttingen gebracht worden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 13 000 Euro.

Von Claudia Bartels