Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Nörten-Hardenberg Betrüger bestiehlt 93-Jährige
Die Region Northeim Nörten-Hardenberg Betrüger bestiehlt 93-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 16.12.2018
Symbolbild: Polizeiuniform Niedersachsen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Nörten-Hardenberg

In Nörten-Hardenberg ist eine 93 Jahre alte Frau am Donnerstag bestohlen worden. Nach Angaben der Polizei klingelte der Täter zwischen 11 und 12 Uhr bei der 93-Jährigen. Er gab sich als Sparkassenmitarbeiter aus, der einem Buchungsfehler nachgehen solle. Deshalb ließ er sich von der Bewohnerin die Kontoauszüge zeigen. Bei dieser Gelegenheit habe der Unbekannte das Portmonee der 93-Jährigen mit einem vierstelligen Gelbetrag entwendet, teilte die Polizei mit.

Laut Polizeiangaben ist der Täter um die 20 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Bekleidet war er mit dunkler Mütze, Jacke und Hose. Die Northeimer Polizei sucht nach Zeugen, die den Unbekannten am Donnerstag, 13. Dezember, in der Straße „Am Kirchhof“ oder in angrenzenden Straßen in Nörten-Hardenberg zwischen 11 und 12 Uhr gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05551/70050 entgegen.

Von Max Brasch

Ihr fünftes McDonald's-Restaurant eröffnet Petra Hebig am Donnerstag, 20. Dezember, im Nörten-Hardenberger Gewerbepark Leinetal direkt an der Autobahn 7.

10.12.2018

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde, kam es am Sonntagabend in Nörten-Hardenberg auf der B3. An den Autos entstand ein Schaden von rund 10000 Euro.

12.11.2018
Nörten-Hardenberg Finanzierung über den Bundeshaushalt - Bahnhof Nörten-Hardenberg wird barrierefrei

Modernisierung des Bahnsteigs, ein Aufzug und eine Unterführung: Der barrierefreie Umbau des Bahnhofs in Nörten-Hardenberg wird durch das „Zukunftsinvestitionsprogramm“ aus dem Bundeshaushalt finanziert.

09.11.2018