Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Northeim: Fußgänger von Auto angefahren
Die Region Northeim

Northeim: Fußgänger von Auto angefahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 20.11.2020
Nach einem Verkehrsunfall in Northeim hat die Besatzung eines Rettungswagens einen schwer verletzten Fußgänger ins örtliche Krankenhaus gefahren. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Aufgrund der möglichen Unaufmerksamkeit eines Autofahrers ist am Donnerstag ein Passant in Northeim schwer verletzt worden. Der Zusammenstoß sei auf der Hindenburgstraße, südöstlich der City, passiert, teilte die Polizeiinspektion Northeim mit.

Ein 62-jähriger Northeimer sei mit seinem Personenkraftwagen von der Wilhelmstraße auf die Hindenburgstraße abgebogen und habe dabei einen querenden Fußgänger übersehen, heißt es in der Mitteilung. Der 45-jährige Fußgänger, ebenfalls aus Northeim, sei bereits mitten auf der Fahrbahn der Hindenburgstraße gewesen als ihn der Fahrer mit seinem einbiegenden Wagen angefahren habe.

Anzeige

Fußgänger nach Zusammenprall schwer verletzt

Der Fußgänger sei schwer verletzt mit dem Rettungswagen in das Northeimer Krankenhaus gebracht worden, so die Polizeiinspektion. Über den Krankheitszustand konnte die Polizei am Freitagmittag noch keine Auskunft geben. Gegen den Autofahrer sei ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden. Der Sachschaden betrage 500 Euro, so die Polizei.

Von Stefan Kirchhoff

Polizei bitte um Zeugen-Hinweise - Northeim: Geldbörse mit Wechseltrick entwendet
19.11.2020