Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Northeim Polizei Northeim: Dieb stiehlt Geldbörse aus Tasche am Einkaufswagen
Die Region Northeim

Polizei Northeim: Dieb stiehlt Geldbörse einer Kundin aus Einkaufstasche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 29.12.2021
Die Polizei rät, zur Vorbeugung gegen Diebstahl Geld und Karten separat und schwer zugänglich zu tragen.
Die Polizei rät, zur Vorbeugung gegen Diebstahl Geld und Karten separat und schwer zugänglich zu tragen. Quelle: Friso Gentsch / dpa
Anzeige
Northeim

Ein unbekannter Täter hat am Dienstagnachmittag in einer Northeimer Drogerie am Nordhäuser Weg einer 37-jährigen Frau das Portemonnaie aus einem am Einkaufswagen hängenden Tasche entwendet. Hinweise auf den Täter liegen bislang nicht vor, so die Polizeiinspektion (PI) Northeim weiter.

In der Geldbörse habe sich ein geringer Betrag befunden – allerdings seien der Northeimerin auch Karten und Ausweise gestohlen worden, deren Wiederbeschaffung aufwendig ist, so die Polizei.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Polizei: Geld, Schecks, Karten in verschiedenen Taschen tragen

Die Beamten raten, zum Schutz vor Taschen- und Trickdieben Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper zu tragen. Brustbeutel, Gürteltasche, Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse würden weiteren Schutz bieten. Ein Portemonnaie sollte nicht oben in der Einkaufstasche liegen – und Handtaschen sollten niemals in der Öffentlichkeit unbeaufsichtigt abgelegt werden.

Von ski