Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Permanent den Notruf gewählt – Polizei nimmt Frau das Handy ab
Die Region Northeim Permanent den Notruf gewählt – Polizei nimmt Frau das Handy ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 10.05.2020
Die Beamten wollten Notruf-Missbrauch verhindern. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Kreiensen

Einer 57-jährigen polizeibekannten Bürgerin aus Kreiensen hat die Polizei am Sonnabendabend das Handy abgenommen, teilen die Beamten mit. Sie habe „ständig und wiederholt den Notruf missbräuchlich“ angerufen. Das Begehung weiterer Straftaten habe mit dem Sicherstellen des Telefons verhindert werden sollen, so die Polizei. Ein ähnlicher Vorfall der Frau habe sich ereignete vor vier Wochen ereignet. Wegen ihrer Uneinsichtigkeit und des ständigen Missbrauchs des Notrufs leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs-und Nothilfemitteln ein.

Von Peter Krüger-Lenz

Northeim Polizei Northeim ermittelt - Streit mit Verletzten
10.05.2020
Aufruf „Maskenball“ - Masken: Kreative Ideen der Tageblatt-Leser
08.05.2020