Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Polizei in Northeim zieht betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr
Die Region Northeim Polizei in Northeim zieht betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 29.04.2020
Einen 25 Jahre alten Mann aus dem Raum Hofgeismar hat die Polizei am Dienstag aus dem Verkehr gezogen. 1,7 Promille zeigte das Messgerät an. Dass der Mann kontrolliert wurde, liegt an der Wachsamkeit einer 18-Jährigen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Northeim

Mit 1,7 Promille Alkohol ist am Dienstag ein 25 Jahre alter Autofahrer von der Northeimer Polizei angehalten worden. Gegen den aus dem Raum Hofgeismar stammenden Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Nach Schilderung der Polizei war am Dienstag gegen 23.15 Uhr eine 18 Jahre alte Autofahrerin auf der Rückingsallee in Richtung Seesener Landstraße unterwegs. Hier sei die Seesenerin auf einen Pkw zu gefahren, der mittig auf der Kreuzung vor der Rhumebrücke stand. Der Fahrer habe am Steuer gesessen und habe offensichtlich geschlafen. Die junge Frau verständigte daraufhin die Polizei.

Anzeige

Die Besatzung einer Funkstreife der Northeimer Polizei stellte dann wenige Minuten später fest, dass der 25 Jahre alte Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand, berichtet die Polizei. Bei einem Test sei eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 Promille ermittelt worden. Die Weiterfahrt hat die Polizei dem Mann untersagt, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Von mib

Anzeige