Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Prozess um zerstückelte Leiche: Staatsanwaltschaft fordert neun Jahre Haft
Die Region Northeim Prozess um zerstückelte Leiche: Staatsanwaltschaft fordert neun Jahre Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 07.06.2019
Symbolbild Quelle: Christina Hinzmann / GT
Göttingen

Im Prozess um eine zerstückelte Leiche hat die Staatsanwaltschaft am Freitag vor dem Landgericht Göttingen neun Jahre Haft für den Angeklagten und zugleich dessen Unterbringung in der Psychiatrie beantragt. Das teilte eine Gerichtssprecherin mit. Der 29-Jährige soll sich des Totschlags und der Störung der Totenruhe schuldig gemacht haben. Die Verteidigung beantragte eine Verurteilung wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu sechseinhalb Jahren.

Der Angeklagte, der ursprünglich wegen Mordes angeklagt war, soll im Sommer 2017 in Katlenburg-Lindau (Kreis Northeim) einen 37-jährigen Wohnungsnachbarn getötet, zerstückelt und vergraben haben. Der Tote war erst im Sommer darauf entdeckt und geborgen worden. Die Polizei war dem Angeklagten auf die Spur gekommen, als dieser nach einem Selbstmordversuch in einer psychiatrischen Klinik in Bayern die Tötung gestanden hatte. Das Gericht will das Urteil am kommenden Mittwoch verkünden.

Lesen Sie auch: Prozess um zerstückelte Leiche: Angeklagter legt Geständnis ab

Zerstückelte Leiche: Polizisten schildern gruselige Details

 

Von RND/lni

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um ihm neues Leben einzuhauchen und Mieter anzulocken, plant das Frankfurter Unternehmen Erwe Immobilien den Erwerb des City-Centers Northeim. Mehrere Millionen Euro sollen künftig investiert werden.

06.06.2019

Beamte der Northeimer Polizeiinspektion (PI) ermittelten gegen einen 28-Jährigen wegen Körperverletzung, heißt es in einer Mitteilung der PI.

06.06.2019

Die Mitglieder des Verkehrs-Ausschusses des Landkreises Northeim haben am Dienstag neue Tarifmodelle für den ÖPNV in den Landkreisen Göttingen, Holzminden und Northeim diskutiert.

05.06.2019