Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Frau schlägt 16-Jährige auf den Kopf
Die Region Northeim Frau schlägt 16-Jährige auf den Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 10.05.2019
Die Polizei sucht nach Zeugen, die eine Prügelattacke gegen eine 16-Jährige auf dem Einbecker Marktplatz beobachtet haben. Quelle: Symbolbild
Einbeck

Mit Schlägen auf den Kopf hat eine junge Frau in Einbeck am Donnerstagabend eine 16-Jährige auf dem Marktplatz attackiert. Die Polizei sucht nun nach der Schlägerin.

Nach Angaben der Polizei ist die Frau gegen 19.55 Uhr auf die 16-Jährige losgegangen und hat sie mehrfach mit der Hand auf den Kopf geschlagen. Außerdem soll sie dem Opfer das Handy aus der Hand geschlagen haben, das dadurch beschädigt wurde. Eine Fahndung nach der Frau, die nach der Attacke verschwand, sei bisher erfolglos verlaufen.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben: 176 cm groß, schlank, hellblaue Jeans, braune Strickjacke mit „HUGO BOSS“-Aufdruck, weiße Nike-Schuhe, braune Haare – zum Dutt gebunden. Die Polizei Einbeck bittet darum, dass sich Zeugen oder Personen, die Angaben zu der Täterin machen können, unter der Tel. 055 61 / 94978-115 melden.

Von vsz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 79 Jahre alter Fußgänger am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Northeim erlitten. Der Unfall ereignete sich gegen 21.40 Uhr.

09.05.2019

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte einen metallicgrauen Audi Q 7 TDI 3.0 V6 vom Gelände des Autohauses an der Harztorkreuzung gestohlen. Der vier Jahre alte SUV hat der Polizei zufolge noch einen Wert von etwa 34000 Euro.

09.05.2019

Ohne Urteil ist ein Missbrauchsprozess vor dem Landgericht Göttingen gegen einen 71-jährigen Mann aus dem Landkreis Northeim zu Ende gegangen. Der Grund: Der Angeklagte ist verstorben.

09.05.2019