Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Renovierung der BBS II Northeim wird teurer
Die Region Northeim Renovierung der BBS II Northeim wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 27.11.2019
Der Kreistag hat beschlossen, weitere 3,5 Millionen Euro für die Sanierung der Berufsbildenden Schulen II in Northeim bereitzustellen. Quelle: dpa
Anzeige
Northeim

Einstimmig hat der Kreistag am Freitag beschlossen, weitere 3,5 Millionen Euro für die Sanierung der Berufsbildenden Schulen II in Northeim bereitzustellen. Die 2013 veranschlagten 13,6 Millionen Euro reichen nicht aus. Darüber informierte der Landkreis Northeim in einer Mitteilung.

Obwohl der Baufortschritt im Hauptgebäude weiterhin nach Plan verlaufe, stiegen die Kosten des Umbaus angesichts der guten Konjunktur in der Baubranche und den damit verbundenen Preissteigerungen.

Mit 13,6 Millionen kalkuliert

Alleine die Neugestaltung des Erdgeschosses, die Erneuerung der Brandmeldeanlage, der Lautsprecheranlage und der Fassade im Erdgeschoss beanspruchten die anfänglich bemessenen 13,6 Millionen Euro. Darüber hinaus ist für 2020/21 vorgesehen, die Heizung, Lüftung und Versorgungsschächte instand zu setzen und die Fassade auch in den oberen Geschossen zu erneuern.

Die für 2020/21 vorgesehenen Umbauten gelten allerdings als reine Instandhaltungsmaßnahmen und nicht als Umbaumaßnahmen, die einem pädagogischen Zweck dienen. Aus diesem Grund können sie nicht aus Mitteln der Kreisschulbaukasse finanziert werden. Deshalb werden nun zusätzliche 3,5 Millionen Euro durch den Kreistag zur Verfügung gestellt.

Von Leon Küsters

Gemeinden können Gewerbegebiete mit Datenübertragungsgeschwindigkeiten von ein Gigabit/ Sekunde ausstatten lassen. Für sechs Städte und Gemeinden hat der Landkreis Northeim Fördermittel beim Bund beantragt.

25.11.2019

Das Team des Stadtmarketing Northeim bietet 50 Weihnachtsmarkt-Fans, die am Montag, 25. November, pünktlich um 18 Uhr zur Eröffnung am Münster sind, „kostenlos ein Heißgetränk“ an. Im „Weihnachtsdorf“ gastieren Zirkus und Kasperltheater.

25.11.2019

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roy Kühne (Northeim) setzt sich dafür ein, dass der Borkenkäfer künftig auch in Nationalparks bekämpft werden darf. Einen entsprechenden Antrag überwiesen die Delegierten auf dem CDU-Parteitag in Leipzig jetzt an die Bundestagsfraktion.

24.11.2019