Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Jubiläum für guten Zweck in Einbeck
Die Region Northeim Jubiläum für guten Zweck in Einbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 02.11.2018
Hans Walter Rusteberg übergibt an Dr. Udo Noack, Governor des Distrikts 1800, einen symbolischen Scheck über 15000 Euro. Quelle: r
Anzeige
Einbeck

Zahlreiche Gäste haben kürzlich das 50-jährige Bestehen des Rotary-Clubs Einbeck-Northeim gefeiert. 170 Gäste kamen hierzu am Weltpoliotag in das BBS-Forum Einbeck.

Das Motto war „End Polio Now“: ein jahrzehntelanges globales Projekt, das sich die Ausrottung der Kinderlähmung zum Ziel gesetzt hat. Auch wenn die Kinderlähmung zu 99,9 Prozent ausgerottet ist, können wenige neue Fälle bei fehlendem Impfschutz die Krankheit, die insbesondere Kinder unter fünf Jahren infiziert, wie eine Epidemie neu ausbrechen lassen, heißt es in einer Mitteilung des Clubs.

Anzeige

Der aktuelle Präsident Hans Walter Rusteberg nahm das Jubiläum auch zum Anlass, zu Spenden aufzurufen. 5000 Euro kamen zusammen, die in einem symbolischen Scheck für „End Polio Now“ übergeben werden konnten. Diese Summe ermöglichte die Impfung von über 20000 Kindern.

Rusteberg begrüßte mehrere Gründungsmitglieder sowie Vertretungen befreundeter und benachbarter Rotary-Clubs, die teils großzügige Spenden überreichten und zwei Austauschschülerinnen aus Brasilien und Paraguay, die für ein Jahr in Deutschland wohnen.

Von Axel Artmann

02.11.2018
Northeim Drei Bands im „Krug“ - Firstborn spielt in Gladebeck
09.11.2018