Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim So reagiert der Landesverband der Muslime auf die Grabschändung in Northeim
Die Region Northeim So reagiert der Landesverband der Muslime auf die Grabschändung in Northeim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 09.01.2020
Erneuter Vorfall: Wie schon im November 2018 (Foto) haben Unbekannte Grabsteine auf dem muslimischen Friedhof in Northeim beschmiert. Quelle: Archiv
Anzeige
Northeim

Der Landesverband der Muslime in Niedersachsen Schura hat die neuerliche Schändung von muslimischen Gräbern in Northeim scharf verurteilt. „Wir hoffen, dass die Täter in kürzester Zeit gefasst und bestraft werden“, sagte Schura-Sprecher Hakan Toklu am Donnerstag in Hannover.

Bereits im November 2018 seien auf dem muslimischen Teil der Northeimer Stadtfriedhofs Gräber geschändet und mit Symbolen des Nationalsozialismus beschmiert worden.Die Polizei in Northeim hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass 13 muslimische Gräber beschädigt worden seien. Die Täter hätten zum Teil Grabsteine umgestoßen, die Bepflanzung herausgerissen und Grabschmuck zerstört. Das Staatsschutzkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch:

Von epd

Inzwischen ermittelt der Staatsschutz: In Northeim haben bislang Unbekannte 13 Gräber auf dem muslimischen Teil des Stadtfriedhofes beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

08.01.2020

Die „interessantesten Veranstaltungen“ in der Solling-Vogler-Region (SVR) im Weserbergland hat das SVR-Team jetzt im Jahreskalender 2020 vorgestellt. In Verzeichnis werden die Highlights in den Mitgliedsorten präsentiert. Zu ihnen zählt die Hubertus-Reitjagd in Neuhaus am 25. Oktober.

08.01.2020

Weil er beim Abbiegen einen entgegenkommenden Audi übersah, hat am Dienstag ein VW-Fahrer einen Unfall bei Einbeck verursacht. Drei Menschen wurden verletzt, es entstand zudem hoher Sachschaden.

08.01.2020