Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Vereine und Ortsrat übergeben Weihnachtsmarkt-Einnahmen
Die Region Northeim Vereine und Ortsrat übergeben Weihnachtsmarkt-Einnahmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 12.02.2018
Anzeige
Sudershausen

Die Vereine und der Ortsrat in Sudershausen spenden 1900 Euro an den Förderverein der evangelischen Kirche und für den Spielplatz im Ort. Das Geld ist der Überschuss des Weihnachtsmarktes im vergangenen Jahr.

Die Veranstaltung wurde von den Vereinen in Sudershausen und dem Ortsrat organisiert und diente zur Finanzierung lokaler Projekte. Dieses Jahr geht die Hälfte der Spenden an die evangelische Kirche, für die laut Pastor Thilo Krüger dieses Jahr „umfangreiche Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen am Kirchengebäude“ geplant sind.

Anzeige

Eigenanteil wird von Landeskirche aufgestockt

Die Spenden an den Förderverein sind auch deshalb wichtig, weil die Landeskirche verlangt, dass die Gemeinde einen Eigenanteil aufbringt. Dieser wird im Verhältnis 10:1 aufgestockt. „Es lohnt sich also, einen möglichst großen Teil selbst vorhalten zu können“, so Ortsbürgermeister Jürgen Stierand.

Mit dem zweiten Teil der Spenden wird auf Wunsch der Sudershäuser Vereine der Spielplatz im Dorf ausgebaut. Öffentliche Spielplätze seien wichtig, damit „Zusammengehörigkeitsgefühl und soziale Beziehungen im Dorf entstünden und gepflegt würden“, sagt Ortsbürgermeister Stierand.

Der Ortsrat beklagt, dass in diesem Jahr wegen des schlechten Wetters in der Adventszeit weniger Besucher nach Sudershausen gekommen sind als im vergangenen Jahr. Allerdings freut sich der Rat über die zahlreichen Sachspenden, die einen großen Anteil an dem positiven Ergebnis hatten.

Von Max Brasch

12.02.2018
11.02.2018
Anzeige