Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Tobias Grote ist neuer CDU-Vorsitzender
Die Region Northeim Tobias Grote ist neuer CDU-Vorsitzender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 22.11.2019
Der neue Geschäftsführende Vorstand der Gemeinde-CDU aus Katlenburg-Lindau (v.l.): Christian Pahl, Hans-Dietmar Kreitz, Tobias Grote, Dr. Peter Hustedt und Ralf Schwarz. Quelle: r
Anzeige
Katlenburg-Lindau

Tobias Grote hat den langjährigen Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands Katlenburg-Lindau, Eckhard Steimmetz, im Amt abgelöst. Bei der Mitgliederversammlung standen Vorstandswahlen im Mittelpunkt.

Steinmetz hatte nach zwölf Jahren im Amt bekanntgegeben, dass er nicht mehr antrete. Daher waren die Vorstandswahlen erforderlich geworden, teilt der CDU-Gemeindeverband mit. Den Posten des Vorsitzenden übernimmt nun Tobias Grote. Der Katlenburger ist seit vielen Jahren im Vorstand aktiv, unter anderem als Schriftführer und stellvertretender Vorsitzender. Grote ist außerdem durch sein Amt als stellvertretender Gemeindebürgermeister und seine Funktion in der Kreis-CDU „bestens vernetzt“, heißt es in der Mitteilung der CDU Katlenburg-Lindau weiter. „Mein Ziel ist es, den Gemeindeverband gut aufgestellt in die Kommunalwahl 2021 zu führen und insbesondere die Kampagnenfähigkeit zu gewährleisten“, kündigte Grote an.

Zu Stellvertretern wurden der Katlenburger Peter Hustedt und der Gillersheimer Hans Dietmar Kreitz gewählt. Beide führen ihre Ortsverbände. Den geschäftsführenden Vorstand komplementieren der 33-Jährige Katlenburger Christian Pahl als Schrift- und Pressewart, sowie Schatzmeister Ralf Schwarz aus Wachenhausen. Bei den Wahlen der Beisitzer wurden Jürgen Holzberger (Berka), Doris Thalheim (Gillersheim), Ilse Schwarz (Katlenburg) und Lutz Schindler (Wachenhausen) gewählt.

Von Britta Eichner-Ramm / r

Ein 47-Jähriger überquert bei grün die Straße – und wird schwer verletzt. So geschehen in Einbeck. Ein 79-Jähriger hatte ihn beim Abbiegen mit seinem Auto übersehen.

22.11.2019

Ein seit rund zwei Jahren schwelender Konflikt in der Stadtverwaltung von Bad Gandersheim ist jetzt in zweiter Instanz vor dem OVG Lüneburg beigelegt worden. Der Vorsitzende des Gesamt-Personalrats bleibt im Amt.

22.11.2019

Beim Überholen eines Sattelzugs stießen am Donnerstagnachmittag zwei Pkws auf der Kreisstraße 414 frontal zusammen. Die Fahrer und eine Beifahrerin wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

21.11.2019