Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Überholt trotz Gegenverkehr – Polizei ermittelt in Hardegsen
Die Region Northeim

​Überholt trotz Gegenverkehr – Polizei ermittelt in Hardegsen 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 06.10.2021
Symbolbild: Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.
Symbolbild: Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Quelle: Ralph Peters via imago
Anzeige
Northeim

Im Northeimer Ortsteil Hardegsen hat am Dienstagmittag auf der Landesstraße 556 ein Pkw-Fahrer einen Anderen ausgebremst. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nach Polizeiangaben hat 49-Jähriger aus einem Ortsteil von Hardegsen mit seinem Pkw die Landesstraße 556 aus Harste kommend in Richtung Gladebeck befahren. Er habe zum Überholen angesetzt und einen entgegenkommenden, ebenfalls 49-jährigen, Fahrzeugführer übersehen.

Der Entgegenkommende habe, so teilen es die Beamten mit, daraufhin eine Gefahrenbremsung einleiten und auf den Grünstreifen ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Polizei ermittelt nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs im Zusammenhang mit einem Überholvorgang.

Von Red