Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Unbekannte legen Leitpfosten auf Straße bei Einbeck
Die Region Northeim Unbekannte legen Leitpfosten auf Straße bei Einbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 04.06.2019
Eine gefährliche Aktion: Bei Einbeck haben unbekannte mehrere Straßen-Leitpfosten auf die Fahrbahn gelegt. Quelle: dpa
Anzeige
Einbeck/Markoldendorf

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Leitpfosten auf eine Landstraße bei Einbeck gelegt. Das Auto einer 21-Jährige wurde beschädigt, als sie über einen der Pfosten fuhr. Wie hoch der Schaden ist, ist bisher nicht bekannt. Die Frau blieb unverletzt.

Pfosten liegen quer auf der Fahrbahn

Gegen 23.40 Uhr war die Autofahrerin aus Hildesheim nach ihren Angaben bei der Polizei am Ortsausgang von Markoldendorf Richtung Eilensen über einen Leitpfosten gefahren, der auf der Kreisstraße 531 lag. Kurz darauf entdeckte sie weiter Pfosten, die quer auf der Straße lagen – zum Teil auf beiden Fahrbahnen. Zwei Pfosten hätten so auf gleicher Höhe quer über jeden Fahrstreifen gelegen, dass Autofahrer nicht hätten gefahrlos ausweichen können.

Anzeige

Pfosten in Achse verkeilt

Einer der Leitpfosten hatte sich nach weiteren Polizeiangaben an der Hinterachse des Wagens der 21-Jährigen verkeilt. „Ob am Pkw der jungen Frau ein Schaden entstanden ist, muss in einer Werkstatt abgeklärt werden“, so ein Polizeisprecher.

Die Polizei geht davon aus, dass die Pfosten absichtlich auf die Straße gelegt wurden. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Einbeck unter Telefon 05561/949780 entgegen.

Von Ulrich Schubert

03.06.2019
Northeim Polizei kontrolliert Fahrer in Katlenburg-Lindau - Betrunken auf der Bundesstraße 241 unterwegs
02.06.2019
Northeim Bundesstraße 241 bei Katlenburg - Alkohol am Steuer: 22-Jähriger baut Unfall
02.06.2019