Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Unfall in Northeim: Vier Verletzte, 16.000 Euro Schaden
Die Region Northeim

Unfall in Northeim: Vier Verletzte, 16.000 Euro Schaden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 31.10.2020
An sämtlichen Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 16000 Euro. Quelle: picture alliance / Daniel Bockwo
Anzeige
Northeim

Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten ist es am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr an der Göttinger Straße gekommen. Eine 26-jährige Northeimerin fuhr nach Angaben der Polizei mit ihrem Pkw auf der Göttinger Straße in Richtung Berliner Allee.

Kurz hinter der Friedrichstraße sei sie aus Unachtsamkeit auf einen wartenden Pkw aufgefahren. „Durch die Intensität der Kollision werden noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben, welche ebenfalls standen“, so die Polizei Northeim in ihrem Bericht.

Lesen Sie auch: Duderstädter TÜV-Chef Steinmetz gibt Tipps für sicheres Fahren im Herbst

An sämtlichen Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 16 000 Euro.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Von Lea Lang

31.10.2020
Göttingen Fallzahlen am Donnerstag, 29. Oktober - Corona in Göttingen: Inzidenzwert steigt auf 39,3
29.10.2020