Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Unfallflucht bei Hardegsen
Die Region Northeim Unfallflucht bei Hardegsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 29.04.2016
Von Andreas Fuhrmann
Anzeige
Hardegsen

Verletzt wurde bei dem Unfall am Donnerstagmittag niemand, wie die Polizei mitteilte. Den flüchtigen Fahrer erwarten strafrechtliche Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Der Fahrer des Kombis hatte den Angaben zufolge einen zwischen Lutterhausen und Hardegsen fahrenden Bus in geringer Distanz überholt, woraufhin der 45-jährige Busfahrer nach rechts auf den Seitenstreifen lenkte und die Geröllschutzwand streifte. Dabei wurde die gesamte rechte Seite des Busses beschädigt. Außerdem zersplitterte die Frontscheibe. Der Schaden beträgt rund 15000 Euro.

Anzeige

Hinweise nehmen die Polizeidienststellen in Northeim unter Telefon 05551/7005 oder Hardegsen unter Telefon 05505/2323 entgegen.

Anzeige