Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Ausgebüxt: Vier Schafe halten Polizei in Bad Gandersheim auf Trab
Die Region Northeim Ausgebüxt: Vier Schafe halten Polizei in Bad Gandersheim auf Trab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 05.09.2019
Polizeikommissarin Jana Müller „führt“ das Schaf ab. Quelle: R
Anzeige
Bad Gandersheim

Vier ausgebüxte Schafe haben die Polizei in Bad Gandersheim am Donnerstag auf Trab gehalten. Die Tiere hatten es sich außerhalb ihres Gatters an der Bundesstraße 64 bequem gemacht. Sie einzufangen erwies sich als schwierig.

Nach Schilderung der Polizei waren am Vormittag bei der Polizei Bad Gandersheim und der Göttinger Leitstelle „Weser“ unzählige Anrufe eingegangen, die entwichene Schafe entlang der Ortsumgehung Bad Gandersheim in Höhe der B 64 meldeten. Der vorbeifahrende Straßenverkehr habe die Tiere „eher wenig“ interessiert, berichtet die Polizei.

Polizisten versuchten die Tiere wieder einzufangen. „Ein Unterfangen, welches sich mehr als schwierig gestalten sollte“, heißt es im Polizeibericht. Erst Polizeikommissarin Jana Müller gelang es, eines der Schafe einzufangen und anzuleinen. Die anderen Tiere seien daraufhin bereitwillig gefolgt. Mithilfe von Polizeioberkommissar Uwe Hillebrecht brachte Müller die Tiere wieder hinter den Zaun. Ihr Besitzer übernahm die Tiere später wieder wohlbehalten.

Von Michael Brakemeier

Weil er laut Polizei „exhibitionistische Handlungen an sich vornahm“, ist ein Mann aus Stadtoldendorf am Mittwochmorgen im Kreienser Bahnhof vorläufig festgenommen worden.

04.09.2019

Unter anderem mit Poetry Slam und Comedy über die Krankheit Depression aufklären will ein neues Bündnis. Im Fokus stehen Aktionen und Initiativen. Den Auftakt gibt es in Northeim.

04.09.2019

55 Gebäude in der Stadt Northeim sind zu hohem Lärm ausgesetzt. Die Ursache: Fahrzeuge auf viel genutzten Straßen und Bahnzüge. Die Stadt will die Menschen jetzt besser schützen. Dazu hat sie einen Aktionsplan erstellt.

04.09.2019