Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Vogelvoliere brennt in Northeim aus – Polizei vermutet Brandstiftung
Die Region Northeim

Vogelvoliere brennt in Northeim aus - Polizei geht von Brandstiftung aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 25.06.2020
Eine Vogelvoliere gerät in Northeim in Brand. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Northeim

Eine Vogelvoliere im Garten eines Einfamilienhauses an der Langenholtenser Straße in Northeim ist in der Nacht zu Donnerstag in Flammen aufgegangen. Ersten Ermittlungen zufolge ist eine Anwohnerin gegen 2.30 Uhr durch zwei schussähnliche Geräusche geweckt worden, sodass die Polizei derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgeht.

Ein Großteil der Ziervögel konnte innerhalb der Voliere in einen geschützten Bereich flüchten, der noch nicht in Vollbrand stand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro. Die Ermittlungen wurden vom Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim aufgenommen.

Anzeige

Zeugen werden gebeten, sich mit der Northeimer Polizei unter Telefon 0 55 51 / 70 05 0 in Verbindung zu setzen.

Von Tobias Christ

Anzeige