Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Vollsperrung an A 7-Anschlussstelle Echte ab Montag, 23. März
Die Region Northeim Vollsperrung an A 7-Anschlussstelle Echte ab Montag, 23. März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 19.03.2020
Die Autobahnunterführung der Bundesstraße 445 an der A 7-Anschlussstelle Echte wird wegen Bauarbeiten vollgesperrt Quelle: Andreas F. - Fotolia
Anzeige
Kalefeld

Die Autobahnunterführung der Bundesstraße 445 an der A 7-Anschlussstelle Echte wird wegen Bauarbeiten vollgesperrt, teilt die Betreibergesellschaft Via Niedersachsen mit. Von Montag, 23. März, bis Sonnabend, 28. März, kann die Unterführung nicht genutzt werden.

An der Anschlussstelle Echte ist nur das Auffahren auf die A7 in beiden Fahrtrichtungen möglich. Die Abfahrten aus beiden Fahrtrichtungen müssen gesperrt werden. Weder Fahrzeuge noch Fußgänger können die A7 in dem Zeitraum unterqueren.

Anzeige

Umleitungsstrecken nach Echte und Kalefeld

Eine beschilderte Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Kalefeld sollen die B 445 nach Bad Gandersheim nutzen und auf die B 64 nach Seesen fahren, von dort weiter über die B 248n nach Echte.

Verkehrsteilnehmer aus Richtung Echte befahren die B 248 und B 248n in Richtung Seesen und von dort die B 64 nach Bad Gandersheim, dann von dort weiter über die B445 nach Kalefeld.

Radfahrer und Fußgänger benutzen das benachbarte Bauwerk, um von Echte nach Kalefeld oder andersherum zu gelangen.

Von Lea Lang

Anzeige