Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Wildunfall? Polizei bittet Autofahrer, nicht einfach wegzufahren
Die Region Northeim

Wildunfall: Was ist zu tun? Polizei Northeim erklärt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 24.10.2021
Nach einem Wildunfall sollten Autofahrer nicht einfach weiterfahren.
Nach einem Wildunfall sollten Autofahrer nicht einfach weiterfahren. Quelle: Christina Hinzmann (Archiv)
Anzeige
Northeim

Mehrere Wildunfälle haben sich am Wochenende im Bereich der Polizeiinspektion Northeim ereignet. Dabei seien auch Tiere verendet.

Die Polizei Northeim gibt noch einmal den Hinweis, dass es aufgrund der dunklen Jahreszeit zu vermehrten Wildwechseln in den frühen Morgen- und Abendstunden kommt. Sollte es zu einem Unfall gekommen sein, sollten Autofahrer nicht einfach weiterfahren, auch wenn an ihrem Fahrzeug kein Schaden sichtbar sein: „Wichtig für alle Verkehrsteilnehmer ist, die zuständige Polizeidienststelle zu informieren und vor Ort zu verbleiben“, erklären die Beamten. „Es geht darum ein unnötiges Leiden des Tieres zu vermeiden, den zuständigen Jagdpächter zu informieren und weitere Unfälle zu vermeiden, falls das Tier noch auf der Fahrbahn liegt.“

Von Nadine Eckermann