Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Unfall vor Kreisel bei Nörten-Hardenberg: 10000 Euro Schaden
Die Region Northeim Unfall vor Kreisel bei Nörten-Hardenberg: 10000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 09.04.2019
Bei einem Unfall nahe Nörten-Hardenberg werden zwei Autos beschädigt. Quelle: dpa
Anzeige
Northeim

 Auf etwa 10 000 Euro beziffert die Polizei den Schaden nach einem Auffahrunfall am Montag bei Northeim. Nach ihren weiteren Angaben hatte ein 45 Jahre alter Autofahrer aus Hildesheim sein Fahrzeug auf der B3 Richtung Norden vor dem Gallneukirchner Kreisel abgebremst, weil der Verkehr vor ihm stockte.

Der 31-Fahrer im nachfolgenden Wagen bemerkte dies zu spät, vermutet die Polizei. Er fuhr mit seinem Auto auf den haltenden Pkw auf. Die Insassen in den beiden Unfallwagen blieben unverletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr. us

Von Ulrich Schubert

Bei einem Unfall bei Hardegsen wurde ein 75-Jähriger schwer verletzt. Der Mann war am Montagabend mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt.

09.04.2019

Die Autobahn 7 wird in der Nacht auf Mittwoch erneut wegen Bauarbeiten gesperrt. Betroffen ist das Teilstück zwischen Northeim Nord und Echte in Richtung Hannover.

08.04.2019

Mit Glück sind zwei Mountainbiker im Wieter einem schweren Unfall entgangen. Im letzten Moment entdeckten sie ein Drahtseil, das quer zum Pfad zwischen zwei Bäumen gespannt war. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

08.04.2019