Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld 17-jährige Frau wird vermisst – Nordthüringen möglicher Aufenthaltsort
Die Region Obereichsfeld

17-jährige Frau wird vermisst – Nordthüringen möglicher Aufenthaltsort

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 28.01.2021
Polizei (Symbolfoto).
Polizei (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Nordhausen

Seit den Abendstunden des 17. Januar wird die 17-jährige Anja Hübotter aus Wiesbaden vermisst. Da die junge Frau aufgrund von gesundheitlichen Problemen auf Medikamente angewiesen ist, sei es durchaus möglich, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinde, teilt die Wiesbadener Polizei mit. Darüber hinaus könne es sein, dass sie sich in Begleitung eines Angehörigen befinde. Die Ermittlungen der Wiesbadener Kriminalpolizei verliefen bislang ergebnislos. Da die Möglichkeit bestehe, dass sich Anja Hübotter Hinweisen zufolge in Nordthüringen aufhalte, hoffen die Ermittler auf Mithilfe aus der Bevölkerung.

Anja Hübotter Quelle: r/Polizei

Der Anhörige habe Anja Hübotter berechtigterweise in seiner Obhut gehabt, so die Pressestelle der Wiesbadener Polizei. Erst als dieser die junge Frau nicht wie verabredet wieder nach Hause gebracht hatte, erstattete die Mutter am 17. Januar Anzeige.

Die vermisste Person ist ungefähr 1,80 m groß, von kräftiger Gestalt und mitteleuropäischer Erscheinung. Sie trägt braune, knapp kinnlange Haare und eine Zahnspange. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sie einen schwarzen Rucksack, der über bunte Applikationen verfügt, bei sich hat.

Hinweise zum Aufenthaltsort der jungen Frau nehmen die Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer 06 11/34 50 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von vw