Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Corona: Infiziertenzahl im Landkreis Eichsfeld stagniert
Die Region Obereichsfeld

Corona: Infiziertenzahl im Landkreis Eichsfeld stagniert, Inzidenzwert bei 51

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 22.10.2020
Keinen neuen positiven Corona-Test verzeichnet der Landkreis Eichsfeld am Donnerstag. Quelle: dpa
Anzeige
Eichsfeld

Die Corona-Infektionszahlen im Landkreis Eichsfeld stagnieren: Seit Mittwoch habe es keine neuen Infektionen gegeben, teilt die Kreisverwaltung mit. Demnach liege die Zahl der insgesamt seit Beginn der Pandemie im Landkreis registrierten Erkrankungen weiterhin bei 301.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt nur noch knapp über der 50er-Marke: In der vergangenen Woche wurden 51 Neuerkrankungen pro 100 000 Einwohner im Landkreis registriert. Aktuell sind 98 Menschen an Covid-19 erkrankt.

Anzeige

Die meisten akut Erkrankten gibt es laut Kreisverwaltung im Landkreis derzeit in Uder (16) und in Leinefelde-Worbis (11). Auf die Städte, Landgemeinden und Verwaltungsgemeinschaften im Landkreis Eichsfeld verteilen sich die aktuell Infizierten wie folgt:

Gemeinde Niederorschel: 1

Landgemeinde Sonnenstein: 4

Stadt Dingelstädt: 3

Stadt Heiligenstadt: 28

Stadt Leinefelde-Worbis: 11

VG Ershausen/Geismar: 3

VG Leinetal: 27

VG Lindenberg/Eichsfeld: 2

VG Uder: 16

VG Hanstein-Rusteberg: 2

VG Westerwald-Obereichsfeld: 1

Von ytk