Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Landkreis Eichsfeld: Inzidenz liegt bei 312
Die Region Obereichsfeld

Corona im Landkreis Eichsfeld: Inzidenz liegt bei 312

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.12.2020
Die Corona-Lage im Landkreis Eichsfeld ist noch immer angespannt.
Die Corona-Lage im Landkreis Eichsfeld ist noch immer angespannt. Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild
Anzeige
Heiligenstadt

Neuer Höchstwert im Eichsfeldkreis: Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt am Donnerstag in dem thüringischen Landkreis mit 312 erstmals über die Marke von 300. 83 Covid-19-Neuinfektionen meldet die Kreisverwaltung mit Sitz in Heiligenstadt. Damit bleibe die Lage weiterhin ernst und alle Bürger seien aufgefordert, alle Regeln zur Eindämmung der Pandemie einzuhalten und Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

In den vergangen 24 Stunden habe es zudem zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Coronainfektionen gegeben. Es seien zwei Frauen im Alter von 83 und 90 Jahren gestorben. Täglich seien inzwischen Todesfälle zu vermelden. Die Zahl der Todesopfer liege damit jetzt bei 39, heißt es weiter.

Die Gesamtzahl der Infizierte steigt auf 1.518. Aktuell sind nach Angaben der Kreisverwaltung 529 Menschen mit dem Virus infiziert. 31 von ihnen müssten stationär behandelt werden, bei sieben gebe es einen schweren Verlauf. Die Gesamtzahl der Genesenen steigt um elf Personen auf 950.

Von Vera Wölk