Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Corona: 20 neue Infektionen im Landkreis Eichsfeld
Die Region Obereichsfeld

Eichsfeld: 20 neue Corona-Infektionen im Landkreis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 23.10.2020
Teststäbchen für Corona-Test (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Eichsfeld

Im Landkreis Eichsfeld sind seit Donnerstag 20 neue Infektionen mit dem Coronavirus hinzugekommen. Aktuell infiziert sind nach Angaben der Kreisverwaltung 108 Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag demnach am Freitag bei 49,0. „Bedingt durch die hohe Zahl an Neuinfektionen wird jedoch mit einem einem Anstieg gerechnet“, teilt die Verwaltung mit.

Lesen Sie auch: Corona-Liveblog: Die Lage in Göttingen und der Region

In der Nacht zu Freitag seien zwei Menschen im Landkreis Eichsfeld im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Es handelt sich nach Angaben der Kreisverwaltung um Senioren im Alter von 89 und 94 Jahren. Insgesamt habe es 13 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gegeben.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Die Gesamtzahl der Infizierten im Landkreis liegt aktuell bei 321. Acht Menschen sind seit dem Vortag genesen, die Gesamtzahl liegt nach Angaben der Verwaltung bei 200. Von den 108 aktuell Infizierten werden 14 Menschen stationär behandelt. Besonders betroffen seien Uder mit acht, Heilbad Heiligenstadt mit 30, Reinholterode mit sechs, Steinbach mit 13, Lutter mit fünf und Leinefelde mit neun Infizierten. Alle anderen Erkrankten verteilen sich nach Angaben der Verwaltung über das gesamte Kreisgebiet.

Lesen Sie auch

Von vsz