Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Einbrecher wollen Safe in Fleischerei im Reinholterode knacken – und müssen ihn dann mitnehmen
Die Region Obereichsfeld

Einbrecher wollen Safe in Fleischerei im Reinholterode knacken – und müssen ihn dann mitnehmen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 10.09.2021
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen entgegen.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen entgegen. Quelle: Fotostand / Reiss via www.imago-images.de
Anzeige
Reinholterode

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag gewaltsam in die Produktionsräume einer Fleischerei in Reinholderode eingedrungen. Dort hatten sie es offensichtlich auf einen Tresor abgesehen, den sie vergeblich versuchten, mit einem elektrischen Schneidwerkzeug zu öffnen, so Kriminalpolizei Nordhausen.

Mindestens zwei Täter

„Letztlich nahmen sie den Tresor mit“, sagt ein Polizeispecher. Aufgrund der Größe des Safes gehen die Ermittler davon aus, dass die Einbrecher mit einem Auto unterwegs waren. Die Täter manipulierten die Überwachungskamera, dennoch zeichnete diese auf. Hiernach agierten mindestens zwei Täter.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die bisher Unbekannten verursachten einen Gesamtschaden von etwa 5000 Euro. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, denen in der Nacht zu Freitag gegen 0.45 Uhr verdächtige Personen in der Gegend um den Langen Rain oder in Reinholderode aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen unter Telefon 03631/960 entgegen.

Von Lea Lang