Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Worbis: VW kollidiert mit entlaufenem Pferd
Die Region Obereichsfeld

Landstraße 3080 bei Worbis: VW-Fahrer kollidiert in ausgebüxtes Pferd

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 16.10.2020
Auf der Landstraße 3080 ist ein VW-Fahrer am Donnerstag mit einem ausgebüxten Pferd kollidiert. Quelle: picture alliance / Daniel Bockwo
Anzeige
Worbis

Auf der Landstraße 3080 in Richtung Kirchworbis ist ein Autofahrer mit seinem VW am Donnerstag gegen 23 Uhr mit einem entlaufenen Pferd kollidiert. Gemeinsam mit einem anderen Pferd war das Tier ausgebrochen und überquerte dann die Fahrbahn, berichtet die Landespolizeiinspektion Nordhausen. Der 31-Jährige habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Das Pferd blieb augenscheinlich unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von bislang unbekannter Höhe. Die Pferde konnten anschließend vom Besitzer eingefangen werden.

Von as