Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf B4 zwischen Greußen und Straußfurt
Die Region Obereichsfeld

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf B4 zwischen Greußen und Straußfurt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 10.08.2021
Am Montagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 zwischen Greußen und Straußfurt ein Motorradfahrer tödlich verletzt.
Am Montagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 zwischen Greußen und Straußfurt ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Quelle: Polizei/r
Anzeige
Greußen

Am Montagnachmittag ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 zwischen Greußen und Straußfurt ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Kurz nach 15 Uhr bewegte sich eine Kolonne von Fahrzeugen, angeführt von einem Lkw, auf der Bundesstraße in Richtung Greußen, schildert die Polizei.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Lkw bog dann ordnungsgemäß nach links in eine Einfahrt ein. Zu diesem Zeitpunkt überholte die Kolonne ein Audi, gefolgt von einem Motorrad. Der 41-jährige Audi-Fahrer bemerkte den abbiegenden Lkw – und machte eine Vollbremsung. Der Audi kam noch rechtzeitig zum Stillstand, der hinter ihm fahrende 53-jährige Kawasaki-Fahrer kollidierte jedoch mit dem Heck des Audi, heißt es weiter. Durch den Aufprall zog sich der Motorradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er noch vor Ort starb. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass der Audi-Fahrer unter berauschenden Mitteln stand.

Lesen Sie auch: Verkehrsexperte Arnecke rät: Motorrad und Fahrer auf den Prüfstand stellen

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 10 000 Euro.

Von Lea Lang