Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Schockanruf: 86-jährige Eichsfelderin zahlt Betrügern fünfstellige Summe
Die Region Obereichsfeld

Schockanruf: 86-jährige Eichsfelderin zahlt Betrügern fünfstellige Summe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 27.08.2021
Eine 86-Jährige in Dingelstädt ist am Telefon Betrügern auf den Leim gegangen.
Eine 86-Jährige in Dingelstädt ist am Telefon Betrügern auf den Leim gegangen. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Dingelstädt

Um eine fünfstellige Summe haben Trickbetrüger eine 86-Jährige in Dingelstädt (Landkreis Eichsfeld) erleichtert. Wie die Polizei mitteilt, riefen die unbekannten Täter am Donnerstag bei der Frau an und erzählten, ihre Tochter habe einen Verkehrsunfall gebaut, säße nun in Haft und könne nur gegen Zahlung einer Kaution freigelassen werden. Im Gegensatz zu anderen Angerufenen sei die Frau auf den Schockanruf hereingefallen, so die Polizei.

Die Seniorin holte demnach die geforderte Geldsumme bei ihrer Bank ab und übergab das Geld zwischen 14 und 15 Uhr am Steinweg. Warnungen der Bankmitarbeiterin hätten nicht geholfen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, denen die Geldübergabe aufgefallen ist, um Hinweise an die Wache in Heiligenstadt unter der Telefonnummer 0 36 06 / 65 10.

Von Tammo Kohlwes