Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Täter gelangt an Zigaretten aus Automaten
Die Region Obereichsfeld Täter gelangt an Zigaretten aus Automaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:29 27.04.2020
Obwohl der Sprengversuch misslang, gelangte der Mann an Zigaretten. Quelle: dpa
Anzeige
Nordhausen

Ein 36-jähriger Nordhäuser soll am Sonntagabend versucht haben einen Zigarettenautomaten an der Harzstraße aufzusprengen. Der Versuch misslang nach Polizeiangaben jedoch.

Allerdings sei der Mann dennoch an die Zigaretten gelangt, durch die entstandenen Beschädigungen. Im Zuge der Ermittlungen fanden die Polizisten laut Mitteilung in der Nähe des Automaten nicht nur selbstgebastelte Sprengkörper, sondern auch einen Rucksack, in dem sich die Zigaretten befanden. Ein Staatsanwalt habe noch am Abend die Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen angeordnet. Hierbei unterstützten die Sprengstoffexperten des Thüringer Landeskriminalamtes und ein Spezialhund die ortsansässigen Beamten. In der Wohnung fanden die Polizisten weitere Beweismittel, darunter Feuerwerkskörper und Sauerstoffkartuschen. Außerdem entdeckten sie laut eigenen Angaben verschiedene rauschgiftähnliche Substanzen. Gegen den hinreichend polizeibekannten Mann werde nun nicht nur wegen des Verdachtes des Besonders schweren Diebstahls, sondern auch der wegen der Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz und Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Anzeige

Von Vera Wölk

Anzeige