Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Obereichsfeld Unbekannter tritt gegen Fahrrad: Zwölfjähriger verletzt
Die Region Obereichsfeld Unbekannter tritt gegen Fahrrad: Zwölfjähriger verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 17.05.2020
Die Polizei im Eichsfeld hatte in den vergangenen Tagen mit verschiedenen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zu tun. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Eichsfeld

Mehrere Straftaten und Ordnungswidrigkeiten hat die Polizei in den vergangenen Tagen im Eichsfeld festgestellt. Unter anderem soll ein Unbekannter gegen das Rad eines Zwölfjährigen getreten haben. Außerdem schnappten die Beamten gleich zwei alkoholisierte Radfahrer.

Die Attacke gegen den Zwölfjährigen soll bereits am Donnerstagnachmittag gegen 18 Uhr in Breitenworbis stattgefunden haben. Nach Angaben der Polizei war der Junge mit zwei weiteren Kumpels mit Fahrrädern auf dem Parkplatz des Edeka-Supermarktes unterwegs. Ein älterer Mann sei grundlos auf ihn zugekommen und habe gegen das Fahrrad des Jungen getreten. Dieser verlor das Gleichgewicht und stürzte, wobei er sich leicht an Hand und Schulter verletzte. Auch sein Fahrrad wurde nach Angaben der Beamten beschädigt.

Anzeige

Drogentest positiv

In Heiligenstadt hat die Polizei am Sonnabend einen Autofahrer erwischt, der unter Drogen stand. Der 34-Jährige sei den Beamten bei einer Verkehrskontrolle am Mittag aufgefallen. Wie die Polizei mitteilte, sei er bei einem Drogenschnelltest positiv auf Cannabis getestet worden. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und untersagten ihm die Weiterfahrt.

Alkoholisierte Radfahrer

Gleich zwei Radfahrer waren in der Nacht zu Sonntag in Worbis stark alkoholisiert unterwegs. Ein 56-Jähriger fiel den Beamten nach Angaben der Polizei gegen 1 Uhr auf der Breitenbacher Straße auf, weil mit seinem Rad fast stürzte. Ein Alkoholatemtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.

Gleiches gilt für einen 41-jährigen Radfahrer, den die Polizei gegen 2.30 Uhr auf der Breitenbacher Straße kontrollierte. Bei ihm ergab der Atemalkoholtest 1,91 Promille.

Von vsz