Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode B241 bei Osterode ab Dezember wieder offen
Die Region Osterode B241 bei Osterode ab Dezember wieder offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 14.11.2018
Die Arbeiten an der B241 gehen zügig voran. Quelle: Michael Paetzold
Anzeige
Osterode

Wie Dieter Heise, Leiter der Straßenmeisterei Herzberg, gestern auf Anfrage in Aussicht stellte, kann die Strecke, wenn das Wetter mitspielt, bald wieder geöffnet werden. Dann haben sich die langen Umwege, die Verkehrsteilnehmer, die von Dorste und Förste nach Osterode oder umgekehrt Richtung Katlenburg fahren, derzeit in Kauf nehmen müssen, endlich erledigt.

Fehlende Fahrbahnmarkierungen

Derzeit fehlen laut Behördenleiter noch die Fahrbahnmarkierungen und die Schutzplanken. Zudem sind noch Arbeiten an den Seitenräumen der neuen Straße offen. Eine zweite Baumaßnahme von der Abzweigung der L525 nach Förste steht im kommenden Jahr ins Haus. Dann wird die Straße nach Dorste erneuert. Baubeginn wird vermutlich im April sein. Die Strecke wird dann auf der ganzen Breite saniert und bis in den Oktober des Jahres 2019 aus Gründen der Arbeitssicherheit gesperrt sein. Der überregionale Verkehr wird während der Bauzeit in beiden Richtungen über die B243 nach Herzberg und weiter über die B27 und B247 nach Katlenburg geführt. Zeitgleich wird in der zweiten Jahreshälfte unter halbseitiger Sperrung der Radweg an der L523 zwischen Schwiegershausen und Osterode bebaut.

Von Michael Paetzold

16.11.2018
11.11.2018