Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode „Bürgeranliegen online“: Osterode schafft neue Wege der politischen Teilhabe
Die Region Osterode „Bürgeranliegen online“: Osterode schafft neue Wege der politischen Teilhabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 12.05.2020
Mit „Bürgeranliegen online“ hat Osterode am Harz einen neuen Partizipationsweg für seine Bürger geöffnet – online. (Symbolbild) Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Anzeige
Osterode am Harz

Eine neue Form der politischen Teilhabe hat die Stadt Osterode am Harz gestartet: Wer Anregungen oder Ideen hat, kann diese ab sofort online einbringen und so den Vertretern von Verwaltung und Politik mitteilen. Das Portal „Bürgeranliegen online“ solle es den Menschen ermöglichen, Beobachtungen und Vorschläge schnell und unkompliziert zu teilen, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Unter anderem sollen die Osteroder über das Portal künftig Schäden und Mängel an öffentlichen Einrichtungen, aber auch Anregungen für neue Projekte rund um die Uhr von zu Hause und unterwegs einreichen können. Die Vorschläge würden direkt an die Mitarbeiter der Stadtverwaltung weitergeleitet und seien dann für alle Nutzer im Internet sichtbar – ebenso der aktuelle Bearbeitungsstand. „Gehen Sie mit offenen Augen durch unsere Stadt und helfen Sie, Osterode lebenswert und attraktiv zu gestalten“, sagt Bürgermeister Jens Augat (SPD).

Anzeige
Die Stadt Osterode am Harz geht mit dem neuen Portal „Bürgeranliegen“ online. Quelle: r

Bürgeranliegen online“ ist nicht der erste Online-Dienst, den die Stadt Osterode anbietet. Bereits seit Januar bietet die Stadt nach eigenen Angaben verschiedene Dienste mit Bezahlfunktion an. Das neue Portal ist unter buergeranliegen.osterode.de abrufbar.

Von Tammo Kohlwes

Prozess am Landgericht Göttingen - Ecstasy und Crystal Meth im Verbandskasten
07.05.2020
08.05.2020