Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode E-Biker treffen sich in Bad Grund
Die Region Osterode E-Biker treffen sich in Bad Grund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 09.07.2019
Hannes Hermann wird beim E-Bike-Treffen in Bad Grund dabei sein. Quelle: r
Anzeige
Bad Grund

In diesem Jahr wurden die Strecken – den Wünschen der Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr entsprechend – angepasst. Ausrichter der König-Hübich-ETF ist wieder der Kur- und Touristikverein Bad Grund um Mark Jungbluth vom Parkhotel Flora als Initiator des Treffens. Start und Ziel sowie Ort des anschließenden Unterhaltungsprogramms ist der Park vor dem Uhrenmuseum in Bad Grund. Besonderer Höhepunkt wird in diesem Jahr der Auftritt von Hannes Hermann sein. Er ist professioneller Trail-Fahrer, Team-Weltmeister MTB-Trail 2014 sowie sechsfacher Deutscher Meister.

„Letztes Jahr waren die Teilnehmer auf komplett asphaltierten Straßen unterwegs. Gewünscht wurden mehr Offroad-Strecken fernab vom Straßenverkehr. Somit haben wir zwei Strecken für Mountainbikes mit einem hohen Trail-Anteil – also kleine Waldpfade, die technisch anspruchsvoll sind – ausgearbeitet, die ‘Rund um die Bergseen’ heißen werden“, berichtet Jungbluth über die Neuerungen. Des Weiteren gebe es in diesem Jahr zwei Strecken für Touren/Trekkingräder, die 30 und 50 Kilometer lang sind. Sie seien angelehnt an die Raderlebnis-Strecke T7, die auf Forst und Feldwegen entlangführt. „Die Strecken haben wir ‘Rund um die Burgruinen’ benannt“, erklärt Jungbluth. Den Teilnehmern werden in diesem Jahr also nicht nur anspruchsvolle Touren angeboten, sondern auch sehenswerte Strecken, die etwas fürs Auge bieten.

Zwei Verpflegungspunkte unterwegs bieten Getränke, Obst und Snacks an. Die Tourenfahrt erfolgt ohne Zeitmessung und folgt dem Vorbild einer RTF. Das Gemeinschaftserlebnis steht im Vordergrund, heißt es auf der Internetseite des Veranstalters.

Der Start der Mountainbiker ist am Samstag, 3. August, für 10 Uhr vorgesehen. Die Tourenfahrer starten ab 10.15 Uhr. Um 13 Uhr wird der Musikzug Taubenborn spielen und die Radfahrer musikalisch empfangen. Fahrradaussteller werden wieder die neusten E-Bikes präsentieren, ein Testparcours steht zur Probefahrt bereit.

Für gastronomische und musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, versichert Jungbluth. „Abschließend gibt es noch die karibische Sommernacht mit der Open End Party und Barkeeper Almisen Paulino Rodriguez an der tropischen Cocktailbar.“ Um 16 Uhr verlost die Harz Energie Preise an ihrem Stand – die Startnummer ist das Los, zu gewinnen gibt es Sporttaschen sowie Artikel aus dem Fahrradbereich, wie Luftpumpen oder Satteltaschen.

Hannes Hermann wird um 15 Uhr auf dem Start/Ziel-Gelände auftreten. Herrmann gehört zur Weltelite im Trialsport. Der sechsfache Deutsche Meister erreichte in den vergangene Jahren bei fast allen internationalen Wettbewerben die Finalrunde. Vor deutschem Publikum konnte er sich als Saisonhighlight 2012 die Silbermedaille bei der Europameisterschaft sichern. Bei der WM in Österreich holte er mit seinen Teamkollegen Silber. 2013 konnte er ebenfalls vor heimischem Publikum beim Worldcup in Heubach Bronze gewinnen und wurde 2014 mit dem Deutschen Team in Lillehammer Team-Weltmeister.

Hannes Herrmann wurde 1989 geboren und lebt in Chemnitz. Er ist seit 2003 im Trialsport aktiv und konnte bereits 2007 seine ersten beiden Bronze-Medaillen bei der WM in Schottland gewinnen.

Die Resonanz auf die zweite Auflage ist nach Angaben von Mark Jungbluth besser als im vergangenen Jahr, als mehr als 100 E-Biker an den Start gegangen sind. Nach wie vor kann man sich für das Event anmelden: Online unter www.ebike-treffen-harz.de. Hier sind auch die Teilnahmebedingungen zu finden.

Von Natalie Bornemann

Einen Notruf hat jetzt das Osteroder Tierheim abgesetzt: Es ist kein Geld mehr da. Gleichzeitig müssen 17 Katzen, 13 Hunde und andere Tiere versorgt werden.

10.07.2019

43 Frauen und Männer haben im Landkreis Göttingen die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen bekommen. Kreisrätin Marlies Dornieden überreichte die Einbürgerungsurkunden im Rahmen von Feierstunden in den Kreishäusern von Osterode und Göttingen.

08.07.2019

Das historische Rathaus von Clausthal-Zellerfeld im Oberharz steht weiter leer – und das schon seit gut einem Jahr. Das denkmalgeschützte Gebäude ist renovierungsbedürftig. Wie die Stadt dies finanzieren soll, ist unklar.

07.07.2019