Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Förderbescheid im Höhlenerlebniszentrum übergeben
Die Region Osterode Förderbescheid im Höhlenerlebniszentrum übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 13.05.2019
Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Berend Lindner (CDU) übergibt den Berscheid an Museumsleiterin Ortrud Krause und Landrat Bernhard Reuter. Quelle: Ralf Gießner
Bad Grund

Auch wenn eine kulturelle Einrichtung hervorragend von Einheimischen und Touristen besucht wird, ist es wichtig, zu gegebener Zeit auf die sich wandelnden Besucherbedürfnisse zu reagieren und die Attraktivität weiter zu steigern. Das Höhlenerlebniszentrum Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund soll daher baulich erweitert sowie die Ausstellung aktualisiert werden.

Einmalige Einrichtung in der Region

Am Sonnabend stattete daher Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Berend Lindner (CDU), der Harzer Erlebnisattraktion einen Besuch ab, um sich vor Ort über die geplante Erweiterung zu informieren. „Ich bin heute ausgesprochen gerne losgefahren, das ist der schönste Termin der Woche. Diese Einrichtung ist einmalig in der ganzen Region, und ich bin überzeugt, dass dieser Leuchtturm im Bereich Tourismus zukünftig noch strahlender leuchten wird“, erklärte Lindner. Aus seinen Händen erhielten Museumsleiterin Ortrud Krause und Landrat Bernhard Reuter den Förderbescheid der N-Bank. Die Erweiterung mit einem Umfang von circa fünf Millionen Euro wird unter anderem vom Land Niedersachsen, der N-Bank, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung sowie der Sparkasse Osterode am Harz gefördert.

Von Ralf Gießner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Tag der offenen Tür hat am Sonnabend das Freibad Hattorf seine Pforten geöffnet. Interessierte konnten sich bei der Besichtigung über die neue Filteranlage informieren.

12.05.2019
Osterode Zwischen Seesen und Echte - Bundesstraße 248 ab Montag gesperrt

Im Zuge des sechsstreifigen Autobahnausbaus wird bei Ildehausen die neue an die vorhandene Bundesstraße 248 angebunden. Die B248 zwischen Seesen und Echte wird deshalb vom 13. bis 29. Mai gesperrt.

12.05.2019

Im Prozess um eine einbetonierte Leiche in Herzberg haben zwei Sachverständige ihre Gutachten vorgestellt. Daraus ergebe sich, dass die 74-Jährige durch massive Schläge gegen den Schädel gestorben ist.

13.05.2019