Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Fünf Verletzte bei schwerem Unfall im Harz
Die Region Osterode Fünf Verletzte bei schwerem Unfall im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:07 16.02.2020
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Bad Lauterberg

Ein 19-Jähriger aus Hannover sei nach Polizeiangaben auf der L 520 in Richtung Bad Lauterberg unterwegs gewesen, als er in einer scharfen Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw einer 50-Jährigen aus Vollenborn kollidierte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Mit dem Hubschrauber in die Klinik

Der 19-jährige Hannoveraner wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Göttingen gebracht. Die weiteren vier Verletzten – darunter ein elfjähriges Kind – wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Nordhausen verbracht. Für die Unfallaufnahme sowie der Bergung der Fahrzeuge wurde die L 520 für den Verkehr vollgesperrt.

Von nza

2463 erlegte Waschbären listet der Landesjagdbericht – ein deutlicher Hinweis darauf, dass die Population der Tiere gerade in Südniedersachsen besonders groß ist.

13.02.2020

Die Firma Ludewig Metall und Technik kommt nach Gittelde. Im Gewerbepark soll eine neue Betriebsstätte entstehen. Das Land fördert den Bau mit knapp 100.000 Euro.

11.02.2020

In der Nacht zum Montag kam es durch das Orkantief „Sabine“ zu zahlreichen Schäden im Altkreis Osterode. Mit blauem Auge davongekommen: Landkreis Goslar berichtet über Sturmschäden.

10.02.2020