Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Herzberg Bus brennt auf B 243 bei Teichhütte vollständig aus
Die Region Osterode Herzberg

Bus brennt auf Bundesstraße bei Teichhütte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 15.02.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Dpa
Anzeige
Herzberg

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ist während der Fahrt von Seesen nach Herzberg am Sonntagabend gegen 23.10 Uhr auf der Bundesstraße 243 ein Bus in Brand geraten. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, verletzt wurde niemand.

Zum Zeitpunkt des Defekts waren keine Fahrgäste an Bord und der 31-jährige Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Durch das brennende Fahrzeug wurde allerdings die Fahrbahndecke sowie ein Brückengeländer stark beschädigt. Die B 243 war auf Höhe der Ortschaft Teichhütte für die Dauer der Löscharbeiten in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Im Einsatz waren durch die Freiwilligen Feuerwehren Bad Grund, Windhausen, Gittelde und Lasfelde.

Die Überreste des Busses wurden noch in der Nacht von einem Abschleppunternehmen abtransportiert, die Sperrung der Gegenfahrbahn anschießend aufgehoben. Wegen der gravierenden Fahrbahnschäden war die B 243 in Richtung Osterode nach Angaben der Polizei auch am Montagmorgen noch gesperrt. Am Nachmittag konnte dann einer von drei Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Von Markus Scharf