Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Herzberg Rentnerin brutal getötet
Die Region Osterode Herzberg Rentnerin brutal getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 30.04.2018
Wer hat die Herzbergerin nach dem 17.09. 2017 noch gesehen?
Wer hat die Herzbergerin nach dem 17.09. 2017 noch gesehen? Quelle: Polizei
Anzeige
Herzberg

Am Mittwoch vergangener Woche wurde der Herzberger Polizeidienststelle mitgeteilt, dass die alleinlebende 75-Jährige vermisst werde. Sie sei zu Hause nicht anzutreffen, das Grundstück verwahrlose zunehmend. Zunächst vermuteten die Ermittler, dass sich die Herzbergerin bei einem Familienangehörigen im Ausland aufhalten würde. Doch dort war sie auch nicht zu erreichen.

Leichenspürhunde im Einsatz

Um den Hintergründe über das Verschwinden der Frau aufklären zu können, beantragte die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Göttingen einen Durchsuchungsbeschluss für das Haus der 75-Jährigen. Die Durchsuchung des Hauses fand statt am Mittwoch und am Donnerstag. Bei der Durchsuchung des Hauses am zweiten Tag kamen zwei Leichenspürhunde der Polizei zum Einsatz. Mit ihrer Hilfe wurde der versteckt abgelegte Leichnam im Haus gefunden.

Noch am selben Abend wurde die Leiche in der Göttinger Rechtsmedizin obduziert. Der Rechtsmediziner fand Spuren massiver Gewalteinwirkungen auf Kopf und Rumpf.

Zuletzt im September 2017 lebend gesehen

Angaben zum Todeszeitpunkt liegen bislang noch nicht vor, teilt die Polizei weiter mit. Lebend gesehen wurde das Opfer nachweislich zuletzt am 18. September 2017, als die Frau ihre Hausärztin besuchte.

Für die weiteren Ermittlungen sei von besonderer Bedeutung, wann und wo die Verstorbene zuletzt gesehen wurde, erklärt die Polizei. Daher gehen die Ermittler mit einem Bild der Frau an die Öffentlichkeit. Hinweise an die Northeimer Polizei unter Telefon 05551/7005-0.

Von Matthias Heinzel