Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Herzberg Schwerer Verkehrsunfall und Heckenbrand
Die Region Osterode Herzberg Schwerer Verkehrsunfall und Heckenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 26.04.2019
Schwerer Unfall auf der Kreisstraße: Feuerwehr Herzberg war im Einsatz. Quelle: r
Anzeige
Herzberg

Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Herzberg und Aschenhütte zu einem schweren Unfall: Eine Autofahrerin hatte die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren und stieß auf der Gegenfahrbahn frontal mit zwei entgegenkommenden Motorrädern aus dem Landkreis Roth zusammen, teilt die Feuerwehr Herzberg mit.

Bei der Kollision wurden die beiden Motorradfahrer über die Leitplanke geschleudert. Die schwerstverletzte Motorradfahrerin wurde vor Ort von den Einsatzkräften stabilisiert und mit dem Rettungshubschrauber zur Uniklinik Göttingen geflogen. Der leichter verletzte Motorradfahrer wurde in die Klinik Herzberg gebracht. Die Kreisstraße musste ausgestreut und für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

Anzeige

27 Einsatzkräfte der Herzberger Feuerwehr, elf Einsatzkräfte des Rettungsdiensts mit drei Rettungswagen, einem Notarzt und einem Rettungshubschrauber halfen den Fahrern. Vier Beamte der Polizei waren ebenfalls beteiligt.

Heckenbrand in Hüttuferstraße

Noch während des Einsatzes erreichte die Feuerwehr Herzberg ein weiterer Notruf: In der Hüttuferstraße hatte jemand versucht, Unkraut mit einem Gasbrenner zu beseitigen. Die Hecke geriet in Brand. Die Flammen drohten, auf das Haus überzugreifen. Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle, da sie mit dem bereits besetzten Tanklöschfahrzeugs sofort losfuhren und den Brand innerhalb weniger Minuten löschte.

Von Lea Lang