Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode 84 Jubilare der IG Bau in Hattorf geehrt
Die Region Osterode 84 Jubilare der IG Bau in Hattorf geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 09.04.2019
Jubilar-Veranstaltung der IG Bauen-Agrar-Umwelt in Hattorf Quelle: r
Hattorf

Die Laudatio hielt Ronald Schminke, ehemaliges Mitglied des niedersächsischen Landtages und ehemaliger Geschäftsführer der IG Bauen-Agrar-Umwelt Göttingen. „Ich bin selbst 14 Jahre als gelernter Mauerer und weitere 16 Jahre als Geschäftsführer der IG Bau in Göttingen unterwegs gewesen und diese Zeit möchte ich nicht missen, denn sie hat mich geprägt“, sagte er. Er kenne viele der Jubilare noch aus dieser Zeit.

Laudatio

Die Probleme der Arbeitswelt seien ihm auch während seiner Zeit im Landtag nicht fremd geworden, vielmehr habe er sich intensiv mit der Arbeitsmarktpolitik auseinandergesetzt, sagte Schminke. Er würdigte das Wirken der Gewerkschaftsmitglieder, die sich für andere eingesetzt und für bessere Bedingungen gekämpft haben. Manchmal mussten diese auch Niederlagen am Verhandlungstisch einstecken und ernteten dafür Schimpf und Schande von den Kollegen. Aber trotzdem hätten sie weitergemacht. Er erinnerte an die Erfolge wie zum Beispiel das Krankengeld, das es früher nicht gegeben habe. Aber er sprach auch über aktuelle Themen rund um Europa wie den Brexit und rechte Bewegungen. 

Urkunde, Nadel und Präsent

Mit einer Urkunde, Nadel und einem Präsent ehrte der Bezirksvorstand die anwesenden Mitglieder für 65-, 6o-, 50-, 40- und 25-jährige Mitgliedschaft. 65 Jahre in der Gewerkschaft sind Albert Claus (Ebergötzen), Heribert Bode (Gieboldehausen) und Wilhelm Gatzemeier (Fuhrbach). Seit sechs Jahrzehnten halten Karl Bock (Obernfeld), Franz Bodmann (Wollbrandshausen), Heinz Wüstefeld (Bilshausen), Heinz-Georg Völker (Mingerode) und Gerhard Wolfgramm (Duderstadt) der IG die Treue.

Ein halbes Jahrhundert sind Klaus-Dieter Daberkow (Holzerode), Rudolf Engelhardt (Bilshausen) und Klaus Kirchner (Rüdershausen) Mitglieder. Ihre 40-jährige Mitgliedschaft feiern Manfred Hartmann (Westerode), Gerhard Kanschat (Bilshausen), Ernst Müller (Bilshausen) und José Vegt (Seulingen). Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Nobert Paul (Bilshausen) ausgezeichnet.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Film der Osteroder Journalistin Lena Wendt und ihres Lebensgefährten Ulrich Stirnat ist in die Kinos gekommen. Vorgeführt wird er am Sonnabend in der Neuen Schauburg in Northeim.

05.04.2019

In Laubhütte in Bad Grund hat am Freitagmorgen ein Wohnhaus gebrannt. Die Feuerwehr war über Stunden im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Verletzt wurde niemand.

05.04.2019
Osterode Jahresempfang des Landkreises - Die Region soll zu einer Marke werden

Leidenschaftlich hat Bernhard Reuter (SPD) in seiner Rede beim Jahresempfang vor etwa 400 Gästen für die Region geworben. In Südniedersachsen könne man gut leben und arbeiten, sagte der Landrat.

03.04.2019