Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbands Göttingen-Osterode in Hattorf
Die Region Osterode Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbands Göttingen-Osterode in Hattorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 28.01.2019
Beim Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbands in Hattorf: Konstantin Kuhle (MdB), Wolfgang Feike (stv. FDP-Kreisvorsitzender), Julius Graack (FDP-Europakandidat), Hiltrud Sürmann (FDP-Kreisvorsitzende), Sigurd Hille (Ratsherr Samtgemeinde Hattorf), Wibke Knell (MdL), Thomas Carl Stiller (Fraktionsvorsitzender FDP-Kreistagsfraktion) und Rainer Semm (FDP-Kreistagsabgeordneter, v. l.). Quelle: r
Anzeige
Hattorf

Lebenschancen im ländlichen Raum – so lautete der Titel des Neujahrsempfangs des FDP-Kreisverbandes Göttingen-Osterode, der kürzlich in Hattorf stattfand. Als Gast hatten die Liberalen die landwirtschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im hessischen Landtag, Wibke Knell, eingeladen.

Knell hob die Wichtigkeit guter Verkehrsinfrastruktur für den ländlichen Raum hervor und sprach sich für einen Ausbau des schnellen Internets auch in kleineren Ortschaften aus. Die FDP-Kreisvorsitzende Hiltrud Sürmann betonte, Infrastruktur und Anbindung seien gerade im fusionierten Landkreis Göttingen wichtig, damit die Menschen aus unterschiedlichen Gemeinden zusammenwachsen könnten.

Anzeige

Aspekte der Bildungspolitik

Der Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion im Landkreis Göttingen, Thomas Carl Stiller, unterstrich die Anbindung des ländlichen Raums und weitete diese in seinem Grußwort thematisch auf den Aspekt der Bildungspolitik aus. Eine Zentralisierung von Bildungseinrichtungen in großen Städten sei mit der FDP nicht zu machen, betonte Stiller.

Konstantin Kuhle, FDP-Bundestagsabgeordneter aus der Region, hob in seinem Grußwort die Bedeutung der Europawahl am 26. Mai dieses Jahres hervor. Mit Julius Graack aus Göttingen hat die FDP im Kreisverband Göttingen-Osterode einen eigenen Kandidaten für die demnächst anstehende Europawahl. Dieser solle sich auch um den Wahlkampf im ländlichen Raum kümmern, erklärte die FDP abschließend.

Von r

Osterode Multimediale Entdeckungsreise - „InnoTruck“ macht in Osterode Station
28.01.2019
Osterode Von Northeim nach Nordhausen - Zeitreise mit der Eisenbahn im Südharz
26.01.2019