Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Oldtimer-Fans präsentieren ihre Schätze in Osterode
Die Region Osterode

Oldtimertreffen "Otto" im September 2021 in Osterode

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 29.08.2021
Wie 2019 soll es auch in diesem Jahr wieder ein Oldtimer-Treffen „Otto“ in Osterode geben.
Wie 2019 soll es auch in diesem Jahr wieder ein Oldtimer-Treffen „Otto“ in Osterode geben. Quelle: Martin Baumgartner/HK
Anzeige
Osterode

In der Osteroder Innenstadt belebt „Otto“ seit zwei Jahrzehnten das Veranstaltungsgeschehen und darf fast als Stadt- und Familienfest gelten. Ohne wummernde Beschallung, nur untermalt durch das gelegentliche Tuckern eines Zweitakters, sind die Oldtimer Kulisse, Attraktion und Anlass für einen gemütlichen Familienausflug in die Innenstadt. Der damit verbundene verkaufsoffene Sonntag ist ein Kundenmagnet.

„Otto“, das Oldtimertreffen in der Osteroder Innenstadt, soll dieses Jahr wieder stattfinden, und zwar am 5. September. Natürlich nicht unter allen Umständen. Sollte es die Infektionslage nicht zulassen oder behördliche Auflagen den speziellen Charakter der Veranstaltung verhindern, wird wie im vergangenen Jahr kurzfristig abgesagt, kündigen die Veranstalter an. Dennoch laufen die Vorbereitungen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Organisatoren und Helfer arbeiten ehrenamtlich. Werbung, Versicherungen, Aufwendungen für Hygienemaßnahmen und kleine Dank-Souvenirs für die angereisten Oldtimerfahrer können nur durch Geldspenden finanziert werden. Als Haupteinnahmequelle dient eine Tombola – und auf die freuen sich die Besucher, wie die Veranstalter sagen: „Otto ohne Tombola ist wie Otto ohne Tombola.“ Sie hoffen auf viele Sachspenden. Traditionell fließt der Gesamterlös an das Hospiz in Osterode und an die Opferhilfsorganisation Weißer Ring. Organisator Stefan Kull bittet daher um Spenden, Sachspenden könnten abgeholt werden. Nähere Informationen darüber sind auf otto-oha.de zu finden.

Von Michael Paetzold