Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung
Die Region Osterode Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 11.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Bad Lauterberg

Gegen 18.55 Uhr war das erste Feuer laut Polizei in einer im Keller gelegenen Garage des Wohnhauses ausgebrochen. Da der Brand frühzeitig entdeckt worden war, habe es durch das beherzte Eingreifen der Feuerwehren schnell gelöscht werden können. Ein weiteres Feuer sei zur selben Zeit gegenübergelegenen Schuppen entstanden, das die Einsatzkräfte ebenfalls schnell unter Kontrolle hatten.

Durch die starke Rauchentwicklung seien die Wohnungen zunächst nicht bewohnbar gewesen, so dass die elf Bewohner von der Stadt Bad Lauterberg anderweitig untergebracht worden seien, teilte die Polizei mit. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Bad Lauterberg waren auch die Feuerwehren aus Barbis, Bartolfelde, Osterhagen und Herzberg mit 100 Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Dienststelle in Bad Lauterberg in Verbindung zu setzen (05524/963-0). Insbesondere bittet die Polizei, Zeugen, die Fotos oder Videos von der Brandstelle gemacht haben, ihre Bilder zur Verfügung zu stellen.

Von vsz

11.03.2018
Osterode In Bad Lauterberger Discounter bestohlen - 88-Jährige Opfer von Trickdieben
11.03.2018
Osterode Hattorfer Oberschule - Protest gegen Schulschließung
11.03.2018