Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Razzien in den Landkreisen Goslar und Göttingen
Die Region Osterode

Razzien in den Landkreisen Goslar und Göttingen wegen Gewaltdelikten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 14.07.2020
Wegen verschiedener Gewaltdelikte hat die Polizei in den Landkreisen Goslar und Göttingen 17 Wohnungen durchsucht. Angaben, um was für Gewaltdelikte es sich handelt, machte die Polizei am Morgen zunächst nicht. Quelle: picture alliance / Patrick Seege
Anzeige
Göttingen / Goslar

Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu verschiedenen Gewaltdelikten hat es Razzien im Landkreis Goslar und Umgebung gegeben. Insgesamt 17 Durchsuchungen liefen am Dienstag seit den frühen Morgenstunden, wie die Polizei mitteilte. Durchsucht wurden größtenteils Wohnhäuser im Landkreis Goslar, in Osterode, Göttingen und Salzgitter in Niedersachsen sowie in Ilsenburg in Sachsen-Anhalt.

Angaben, um was für Gewaltdelikte es sich handelt, machte die Polizei am Morgen zunächst nicht. Ebenso unklar blieb, ob es Festnahmen gab oder Beweismittel beschlagnahmt wurden. Durch die Maßnahmen waren vereinzelte Verkehrsbeeinträchtigungen möglich.

Anzeige

Die Razzien in Südniedersachsen und Sachsen-Anhalt am Dienstagmorgen haben zu weiteren Durchsuchungen in Hamburg geführt. Wie ein Polizeisprecher sagte, ist ein Hotel in der Hansestadt betroffen. Auslöser für die Ermittlungsaktionen waren der Polizei zufolge Gewaltdelikte, die es zwischen März und Mai dieses Jahres im Landkreis Goslar gegeben hatte.

Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung wurden in Hamburg zwei Männer festgenommen, die am Montagabend dort in ein Hotel eingecheckt hatten. Am Dienstagmittag wollten die Ermittler in Goslar Hintergründe und erste Ergebnisse des Einsatzes vorstellen.

Von dpa

Neue Erkenntnisse - Wie Bad Sachsa in den Westen kam
13.07.2020
12.07.2020