Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Richtfest für neue Tierauffangstation
Die Region Osterode Richtfest für neue Tierauffangstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 17.09.2018
Sven Bringmann (l.) und Elias Bringmann sprechen den Richtspruch für die neue Tierauffangstation in Hattorf. Quelle: r
Anzeige
Hattorf

Der Verein feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen, die Auffangstation an der Oderstraße ist 25 Jahre alt. Dort wurden im Lauf der Jahre immer wieder bauliche Veränderungen vorgenommen. Unter anderem wurden zwei kleinere Hütten, ein Katzenauslauf sowie ein Hundezwinger gebaut.

In der Nähe des Sportplatzes

Der Ausbau und die Einweihung der Oderstraße im Herbst 2017 bedeuteten auch den Startschuss für eine neue Tierauffangstation. Die Gemeinde Hattorf suchte dafür ein Gelände in der Nähe des Sportplatzes aus und ließ dort einen Zaun aufstellen. Architekt Gregor Bringmann und Zimmermeister Sven Bringmann aus Bilshausen wurden beauftragt, dort einen neuen Bau zu errichten für Tiere, die ein neues Zuhause suchen.

Anzeige

Zum Richtfest stiegen Sven Bringmann und sein Sohn Elias nach alter Tradition für den Richtspruch auf das noch nicht fertige Dach. Ein von ihnen auf den Boden geworfenes Glas zersprang, was nach der Tradition als gutes Zeichen für die Zukunft des Baus gedeutet wird.

Die zurzeit in der bisherigen Tierauffangstation lebenden Katzen sollen Anfang Oktober in ihre neue Bleibe ziehen. Danach soll das bisherige Gelände an der Oderstraße wieder landwirtschaftlich genutzt werden.

Von Rüdiger Franke