Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Geschäftsführer geht in Ruhestand
Die Region Osterode Geschäftsführer geht in Ruhestand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.08.2019
Der Ball symbolisiert die Übergabe der Geschäftsführung. Neuer Chef bei Harz Energie wird Konrad Aichner (li.), sein Vorgänger Hjalmar Schmidt geht in den Ruhestand. Quelle: R
Osterode

Knapp 30 Jahre war Hjalmar Schmidt Sprecher der Geschäftsführung von Harz Energie GmbH & Co. Nun verabschiedet er sich in den Ruhestand und übergibt die Leitung an Konrad Aichner.

Die Harz Energie GmbH ist ein deutscher Energieversorger mit Sitz in Osterode. Schmidt begann seine Karriere 1989 als Technischer Leiter der Licht- und Kraftwerke im Unternehmen. Ab 1994 fungierte er als Werksdirektor, 2002 wurde er zum Geschäftsführer der Harz Energie ernannt.

Lob für Zielstrebigkeit

„Die Entwicklung der Harz Energie zu einem starken und kommunalen Energieversorger hat Schmidt maßgeblich beeinflusst“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Der Bürgermeister von Osterode, Klaus Becker, lobt Schmidts Zielstrebigkeit. „Die Region und ihre Menschen lagen und liegen ihm immer am Herzen. Auch für die Belange der Mitarbeiter hatte er immer ein offenes Ohr“, sagt Becker, der auch Aufsichtsratsvorsitzender ist.

Aichner, der bereits zehn Jahre bei der Harz Energie tätig ist, wird ab dem 1. August alleiniger Geschäftsführer. Seit 2012 ist er Leiter für die Bereiche Rechnungs- und Personalwesen, Unternehmenssteuerung sowie Informationstechnik.

Von Laura Giebner

Unter dem Motto „Sternstunden“ lädt das Kloster Walkenried im Südharz für den 17. August zu einer langen Museumsnacht ein. Mit dabei ist auch die St. Andreasberger Sternwarte.

01.08.2019

Der 150. Geburtstag der Südharzstrecke wird mit einem zünftigen Fest gefeiert. Das steigt am 11. August 2019 von 10 bis 16 Uhr an der zentralen Drehscheibe des Südharzer Nahverkehrs, dem Bahnhof Herzberg.

31.07.2019

Auf dem Kornmarkt in Osterode steht jetzt ein Blickfang in Orange. Die vier Buchstaben DKKD sollen als Fotomotiv dienen.

30.07.2019