Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Festival in Osterode geht in zweite Runde
Die Region Osterode Festival in Osterode geht in zweite Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 14.08.2019
Konzert in der Schachtrupp-Villa beim Denkmalkunst-Festival 2017. Quelle: Michael Paetzold
Anzeige
Osterode

Die Altstadt Osterode verwandelt sich wieder in eine Bühne für Kunst und Kultur. Rund 30 Fachwerkhäuser und weitere historische Gebäude dienen ab Sonnabend, 17. August, acht Tage lang als Kulisse für das zweite „DenkmalKunst-KunstDenkmal“ Festival in Osterode. Etwa 60 bildende Künstler nutzen auch leerstehende Häuser als Atelier und Galerie und machen sie aus einer neuen Perspektive erlebbar. Das Festival-Programm beschränkt sich aber nicht auf Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Kunsthandwerk. Weitere Gebäude und Plätze werden zur Bühne für Musikkonzerte, Lesungen, Theater und Kleinkunst.

Eröffnung auf Martin-Luther-Platz

Eröffnet wird das Festival am Sonnabend um 14.30 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz. Mit von der Partie sind Bürgermeister Klaus Becker (parteilos), Landrat Bernhard Reuter (SPD) und der CDU-Bundestagsabgeordnete Roy Kühne als ein Schirmherr des Festivals. Das Akkordeon-Orchester Wulften & Osterode begleitet die Eröffnung, die Osteroder Kindertagesstätten sind mit Kunstwerken zum Thema Fachwerk vertreten.

Musikgruppen stimmen auf Festival ein

Bereits ab 11 Uhr werde die Stadt mit musikalischen Open-Air-Events auf die folgenden Tage eingestimmt, teilt Mareike Klostermann von der Pressestelle der Stadtverwaltung mit und weist auch auf den verkaufsoffenen Sonntag am Folgetag hin. Unterschiedliche Rhythmusgruppen, das E&R-Swing-Jazz-Duo, Blechbläser und Richard Chajec mit seinen Musikschülern werden am Sonnabend an verschiedenen Plätzen zu hören sein, das „Großmaul“ vom Theater der Nacht das Gespräch mit Wochenmarktbesuchern suchen. Am Eiskeller spielt ab 20 Uhr die Nachwuchsband Jamboree, der Auftritt der Punkband Haxe wird auf den 23. August verschoben.

Von Kuno Mahnkopf

Osterode Aufgaben des Staatlichen Baumanagements Südniedersachsen Von der Burg über das Finanzamt bis zur Kaserne

Der Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Baumanagements Südniedersachsen reicht über fünf Landkreise von Holzminden bis Goslar und von Hann. Münden bis Hildesheim. Das Betreuungsgebiet ist rund 5.500 Quadratkilometer groß.

14.08.2019

Ein maskierter Mann soll am Dienstagmorgen gegen 2.20 Uhr eine Spielhalle in der Osteroder Scheffelstraße überfallen haben. Er erbeutete Bargeld im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei bittet um Hinweise.

13.08.2019

150 Jahre Südharzstrecke feiern die Herzberger am Sonntag, 11. August, auf dem Bahnhof. Zwei Lokführer erinnern sich noch an ein anderes Ereignis: Die erste Fahrt über die innerdeutsche Grenze vor 30 Jahren.

09.08.2019